Banner

Das InGef - Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin konzentriert seine Forschungsprojekte vornehmlich auf anwendungsnahe Themen, die kurz- und mittelfristig Einfluss auf die medizinische und wirtschaftliche Versorgungsqualität und Loyalität der Krankenversicherten haben.

InGef ist ein Tochterunternehmen der spectrumK GmbH. spectrumK deckt als Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitswesen für gesetzliche Krankenkassen und Pflegekassen alle wesentlichen Elemente der gesamten Dienstleistungskette ab und hat über 10 Jahre Dienstleistungserfahrung in den Bereichen Beschaffung, Versorgung, Versorgungsforschung, Pflege, Finanzen, E-Services, Recht sowie Analyse und Beratung.

Das Team Biometrie & Data Science befasst sich intensiv mit Studien basierend auf Abrechnungsdaten der gesetzlichen Krankenversicherungen. Das Aufgabenspektrum reicht von der Extraktion der Studienpopulation über die statistische Analyse bis hin zur Kommunikation der Ergebnisse an unsere Kunden. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unserem Standort in Berlin mit der Möglichkeit des hybriden Arbeitens einen

Data Analyst im Bereich Biometrie & Data Science (m|w|d)
zunächst für 2 Jahre befristet, Verlängerung wird angestrebt

IHRE AUFGABEN

  • Eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Projekten mit GKV - Routinedaten aus dem Bereich Versorgungsforschung, Gesundheitsökonomie und Pharmakoepidemiologie
  • Durchführung der statistischen Programmierung in R
  • Aufbereitung und Kommunikation von Studienergebnissen gegenüber externen Projektpartnern
  • Unterstützung bei der Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen und Fachvorträgen

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium in den Bereichen Statistik, Biometrie, Informatik, Data Science oder verwandten Fachrichtungen
  • Erste Erfahrungen und Freude an der Programmierung mit R (Kenntnisse im data.table Package sind ein Plus)
  • Kenntnisse in den Bereichen Epidemiologie, Public Health oder Gesundheitsökonomie sind von Vorteil
  • Python- und/oder SQL-Kenntnisse sind ein Plus
  • Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Hohe Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit, sowohl im Team als auch selbstständig zu arbeiten
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

UNSER ANGEBOT

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten und interdisziplinären Team mit einer gelebten, offenen Unternehmenskultur und flachen Hierarchien
  • Umfangreiche Möglichkeiten zur Fortbildung und persönlichen Weiterentwicklung in anspruchsvollen wissenschaftlichen Projekten im Bereich Versorgungsforschung
  • Einarbeitung durch erfahrene Mitarbeiter*innen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Bahncard bei Bedarf
  • Modern eingerichtete Büroarbeitsplätze
  • Gute Verkehrsanbindung

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

  • Vivien Franz
    Tel: +49 30 586945-175

IHRE BEWERBUNG

Wenn Sie diese anspruchsvolle Aufgabe reizt, freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen.
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung